Live Energy Planer2018-11-12T13:59:27+00:00

Live Energy Planer

Du bist nicht gut genug

Ein Mann verliebt sich. Die Frau erwidert seine Gefühle. Sie heiraten. Er hat dennoch das Gefühl zu wenig geliebt zu werden. Er will weitere Liebesbeweise. Er ist unersättlich. Sie fühlt sich ihm jedoch so verbunden, dass sie ihm diese liefert und alles erträgt. Sie kann ihn schließlich überzeugen, dass sie ihn wirklich liebt. Er kann gar nicht mehr länger daran zweifeln. An diesem Punkt fragt er sich: „Warum habe ich bloß meine Maßstäbe so niedrig angesetzt?“ „Ist diese Frau wirklich gut genug für mich?“ „Ein solch ein toller Held wie ich kann doch sicherlich mehr erreichen.“ Er verlässt sie schließlich. Er verliebt sich in eine andere Frau. Das ganze Spiel beginnt von neuem.

Wenn Menschen unersättliche und einseitige Liebesbeweise fordern, hängt dies sehr mit dem jeweiligen Selbstwert zusammen. So brauchen sie es um ihr Ego zu stärken. Sie nutzen somit die Partner schamlos aus um ihre Fassade behalten zu können. Ihnen fehlt es an Eigenliebe und Mitgefühl. Alleine sind sie schwach. Durch die Liebe von außen können sie halbwegs aufrecht gehen. Wenn im obigen Beispiel, er sich nicht weiterentwickelt hält er immer wieder seine Partnerin klein. Er glaubt, sie wäre nicht gut genug für ihn. Dabei ist es er selbst, der klein ist, sich klein fühlt sich selbst nicht gut genug ist. Er sucht immer weitere Liebesbeweise und Bestätigungen durch Errungenschaften.

Solchen Menschen können wir äußerlich nicht geben was sie brauchen. Solche Menschen rauben enorm viel Zeit und Energie. Ihnen ist alles zu wenig was angeboten wird. Sie sind wie unersättliche Kinder die nur wollen, fordern und trotzen: „Ich will… ich will… ich will…“. Ihr Umfeld opfert sich für das Wohlergehen dieser Menschen auf. Sie wollen alles haben und schaffen nicht zu erkennen in welchem Glück sie eigentlich leben. Sie sind mit sich selbst nicht im reinen. Sie wollen weiterziehen. Davonlaufen. Ein solcher Mensch muss sich selbst finden.

Um sich selbst zu finden, richtet der Life-Energy-Planer neben den Satzergänzungen die Aufmerksamkeit auf die 5 wichtigen Lebensbereiche. Damit weißt Du selbst was Dir wichtig ist, was Dir gut tut und wohin Deine Reise geht. Am Abend lenkst Du mit dem Life-Energy-Planer nochmals Deine Aufmerksamkeit auf Dinge für jene Du dankbar bist. Dies erhöht ganz enorm die Lebensqualität, da Du bewusst viel mehr wertschätzen kannst was wirklich zählt. Und vor allem gelangst du zur tiefen Überzeugung: „Du bist der wichtigste Mensch in Deinem Leben und Du bist gut so wie Du bist.“

Warum falle ich immer wieder auf den falschen Mann herein?

Vielleicht hat der Vater oder die Mutter die Familie im Stich gelassen. Vielleicht brauchte der Vater die Mutter, aber war nicht fähig sie auf Augenhöhe wertzuschätzen. Vielleicht war das Problem „Kind“ verantwortlich für die gescheiterte Beziehung, den Misserfolg und die schlechte Laune der Eltern. Eine Schuld lastet auf ein solches Kind.

Ein solches Kind wird erwachsen. Es wird zur Frau und diese kann der Auffassung sein: „Ich bin nicht gut genug“. „Ich hab mir nicht die Liebe verdient.“ „Männer sind primitiv.“ Dennoch sehnt sie sich nach einer Beziehung mit einem Mann. Sie löst den Liebes-Konflikt, indem sie die „falschen“ Männer wählt: oft verheiratete, oft solche die einen Seitensprung wagen, solche die sich nicht um sie kümmern, solche die sie herabwürdigen, solche die sie kritisieren, sie die sie nicht gut genug finden…usw.  So beweist sie sich durch ihre selbsterfüllende Prophezeiung immer wieder in ihrem tragischen Lebensgefühl: „Ich bin nicht gut genug.“

Mit den täglichen Satzergänzungen des Life-Energy-Planers führst Du Gespräch mit Deinem Unterbewusstsein. Du erfährst die Hintergründe, die Dich daran hindern ein tolles Leben in Liebe und Freude und Überfluss zu leben. Du betrachtest Dich selbst von verschiedenen Perspektiven. Du bringst Dein Licht an die Oberfläche. Du schließt mit Dir Frieden. Du wirst die Erkenntnis leben: „Ich bin gut so wie ich bin.“ Dies macht Dich lebensfroh, glücklich, liebenswert, gesund und erfolgreich.

Nur das Unerreichbare behält den Reiz.

Der Mann fährt auf sie ab. Er bewundert sie. Er liebt sie. Die Frau zählt ihm in allen Einzelheiten immer wieder auf, wo sie nicht perfekt ist. Sie macht ihm klar inwieweit andere Frauen ihr überlegen sind. Wenn er ihr nicht zustimmt, spottet sie über ihn. Je leidenschaftlicher er sie anbetet, desto bestialischer würdigt sie ihn herab.

Schließlich hat sie es geschafft, er fühlt sich erschöpft und wagt einen Seitensprung um zu schauen ob seine Frau wirklich so schlecht ist. Sie ist verletzt und erstaunt. Wie konnte sie sich in ihm nur so geirrt haben?

Und schon bald kommt sie zur Antwort: „Ich bin halt nicht liebenswert. Eigentlich wusste ich es ja schon immer, dass die Männer Schweine sind. Mein Bester hat es jetzt auch bewiesen. Somit habe ich in allem wieder recht.“

Leider gönnt sich eine solche Frau nur die Befriedigung: das Rechthaben. Das Glückhaben verdrängt sie. Hinter diesen Weltanschauungen steht: „Wenn du mich liebst, dann bist du nicht gut genug für mich. Nur jemand, der mich zurückweist, ist für mich reizvoll. Ich will die Aufmerksamkeit jener, die mich nicht achten.“

Eine solch widersprüchliches Streben nach Anerkennung im Unerreichbaren, kann mit den Fragen im Life-Energy-Planer auf die Spur gegangen werden. Am Ende ist es immer wichtig, dass Du Deinen Selbstwert erkennst. Damit erkennst Du den Wert des Partners und der Beziehungen. Damit kannst Du Dich wertvoll und gleichzeitig glücklich schätzen. Der Fortschritt dieser Selbstannahme wirkt sich unweigerlich auch auf die anderen Lebensbereiche aus.

(Erfolg)reich sein ist nichts für mich

Eine Frau „weiß“, dass es nicht ihr Schicksal ist, glücklich zu sein. Sie glaubt, es nicht zu verdienen. Ihr Glück würde ihre Eltern verletzen, die in ihrem Leben das Glück eher nur anderen Menschen zuschrieben und es nicht kannten.

Vorübergehend vergisst sie dann doch in der Freude von Erfolgen das ganze „Nicht-Wert-Sein-Muster“ bis ihr es dann doch zuwiderläuft: „Das kann ja alles nicht wahr sein.“ Das Glücks-Gefühl mit der Freude löst nun das Gefühl der Angst aus. Um ihre Angst zu reduzieren, muss sie ihre Freude reduzieren. Mit dem Ergebnis, dass sie unbewusst, den Misserfolg in ihr Leben holt.

Auch hier ist wiederum ein verehrender Glaubenssatz tief verankert. Er führt zu Misserfolg, Unglücklichsein bis hin zur Selbstvernichtung: Wenn jemand „weiß“, dass es sein Schicksal ist, unglücklich zu sein, so darf diese Person auch nicht zulassen, dass die Realität sie mit Glück verwirrt. Nicht sie muss sich der Realität anpassen, die Realität muss sich ihr anpassen. Und so ist die Abwärtsspirale losgetreten, wenn auch nicht alles gleich zerstört werden muss: eine angeschlagene Gesundheit, nicht voller Energie, aber akzeptabel. Komische Beziehungen, nicht tiefsinniges, aber akzeptabel. Langweiligen Beruf, nicht feurig, aber akzeptabel. Wenig Neues, da nicht viel Geld, aber akzeptabel. Müde in der Freizeit und keine große Abenteuerlust, alles akzeptabel.

Mit dem Life-Energy-Planer soll Dir bewusst werden ob du kämpfen oder für was Du kämpfen musst. Er soll Dir ermöglichen Dich jetzt im Hier und Heute dankbar, dankbar und dankbar zu fühlen. Die Möglichkeit, in der Gegenwart dankbar zu sein, macht es möglich in der Gegenwart glücklich zu sein.

So sind die täglichen Fragen des Life-Energy-Planers die beste Möglichkeit sich am Abend die Glücksängste und Erfolgsängste zu nehmen. Solche Glücks- und Erfolgsängste sind weit verbreitet. Alleine die tägliche Beschäftigung mit den Fragen des Life-Energy-Planers kann innere Stimmen wecken, die Dir sagen: Du bist wertvoll. Du bist gut so wie Du bist. Du hast ein gutes Leben verdient.

Der Neid als Hemmschuh

Dem Vorgesetzten wird ein ausgezeichneter Vorschlag durch eine Mitarbeiterin unterbreitet. Er fühlt sich von dieser Mitarbeiterin überfahren und hintergangen. Er fühlt sich gedemütigt, dass er nicht selbst auf diese Idee gekommen ist. Er wertet den Vorschlag ab, will ihn begraben. Etwas später kommt ein etwas abgewandelter Vorschlag von seiner Seite.

Ein solcher destruktiver Neid ist das Produkt eines minderwertigen Selbstwertgefühls. Deine Leistungen sind eine Gefahr – sie offenbaren meine Leere. Und so wird die Welt erkennen schlimmer noch: ich erkenne wie unbedeutend ich bin. Großzügigkeit im Umgang mit den Leistungen anderer ist ein Zeichen eines gesunden Selbstwertgefühls.

Es gibt wohl kaum ein sichereres Zeichen eines mangelnden Selbstwertgefühls als das Bedürfnis, bestimmte Menschen herabzuwürdigen und sie als minderwertig zu betrachten. Solche Menschen haben große Angst, Angst vor Kompetenz und Selbstbewusstsein, einfach Angst vor dem Leben.

Der Life-Energy-Planer soll inneren Frieden stiften. Durch die Konzentration auf die Dankbarkeit verschwindet zunehmen auch die Angst. Und je bewusster wir unsere Zeit in unseren 5 Lebensbereichen verbringen, desto ruhiger, kompetenter, selbstbewusster, selbstsicherer, achtsamer, aufmerksamer, zielbewusster, stärker werden wir.

Angst vor dem anderen Geschlecht

Ein Mann lernt seinen neuen „Chef“ kennen – und ist verblüfft, dass es eine „Chefin“ ist. Sie hat die Macht zu entscheiden. Er fühlt sich in seiner Männlichkeit verletzt und herabgesetzt. Er fantasiert, wie er sie sexuell erniedrigen könnte. Er wünschte, er könnte sie in ihre Schranken verweisen. Er fühlst sich bedroht. Somit verhält er sich kritisch, mürrisch, abwertend und unkooperativ.

Dies ist ein typischen Zeichen eines mangelnden Selbstwertgefühls. Wenn nun auf der anderen Seite die Chefin nicht felsenfest in der Brandung steht, dann nimmt sie solche Aussagen und Attacken solcher Männer persönlich und sie wertet sich damit selbst ab.

Damit ein gesundes Selbstwertgefühl entsteht oder erhalten bleibt, hilft die Arbeit mit dem Life-Energy-Planer. Das Selbstwertgefühl ist ein Grundbedürfnis. Und mit dem Fokus auf die eigenen wichtigen Bereich im Leben, dem Fokus auf die eigenen Stärken und dem Fokus auf die Tages-, Wochen- und Monatsziele, hilft der Life-Energy-Planer gestärkt durch Berge und Täler des Lebens zu gehen.

Wenn Selbstwertgefühl fehlt, dann ist es so, als wenn einem die Vitamine fehlen. Die Auswirkungen eines Vitaminmangels ist nicht direkt sichtbar. Man stirbt nicht sofort. Der Körper ist nur geschwächt, in seinem Wachstum gehemmt und anfällig für viele Krankheiten. Der Mensch wird in seiner Funktionsfähigkeit behindert und ein mangelndes Selbstwertgefühl macht den Mensch in vielen Situationen des Lebens behindert.

Mit der Satzergänzungsmethode, aufbauend auf der Idee des erfolgreichen amerikanischen Psychotherapeuten Nathaniel Branden, wird im Life-Energy-Planer die Selbstwahrnehmung geschärft. Diese verfeinerte Selbstachtsamkeit spielt immer mehr eine entscheidende Rolle im Leben. Es steigert sich die Selbstwertschätzung. Diese lässt zu, dass wir selbstbestimmt leben und andere selbstbestimmt leben lassen können.

Dies sind einige Beispiele für den Nutzen im Umgang mit dem Life-Energy-Planer. Im Blog erfährst Du mehr.