Meine Story2019-07-16T02:17:40+00:00

Warum ich Frauen, Kinder und Jugendliche stärke

FEMFORCE – die Frauenkraft – und ihre Geschichte:

Heute weiß ich es zu 100%: Frauen, Kinder und Jugendliche können sich schützen. Vor jedermann. Vor physischer und psychischer Gewalt. Auf der Straße, in der Schule, im Job, zuhause oder sonst wo. Sie müssen nur an diese Informationen von FEMFORCE gelangen. Das war mir aber nicht immer bewusst:

Mit 16 Jahren war ich selbst Opfer von Gewalt auf Bozens Straßen: Für mich total  überraschend und komplett hilflos, bekam ich Schläge ins Gesicht, fiel zu Boden, wurde weiter getreten und war wie gelähmt vor Angst und Schmerz…

Da habe ich eine Entscheidung getroffen: Ich trainiere Kampfsport. Denn eine solche Sache möchte ich nie mehr erleben. Warum aber ausgerechnet ich zum Opfer gewählt wurde und nicht mein Freund neben mir, habe ich erst viele Jahre später verstanden. Heute kann ich Menschen helfen nicht in diese Opfer-Fallen zu tappen.

Nach „Kickboxen“, „Jiu Jitsu“ und „Full Contact Karate“, bin ich zu meinem favorisierten Leistungssport gekommen: dem „Moderns Sports Karate“ www.emeskai.net . Ich trainierte hart und sicherlich mehr als die meisten. So wurde ich im Jahr 2008 Karate-Weltmeister-Fighter.

Mein Studium in München nutzte ich, um fast täglich trainieren zu können. Im Jahr 2006 bin ich wieder nach Bozen gekommen. Als erstes habe ich den Karateclub für „Moderns Sports Karate“ gegründet. Daraus entstanden die ersten Selbstverteidigungskurse, da viele Menschen nicht sportlich kämpfen lernen wollen. Sie wollen wissen was im Straßenkampf zählt. Also alles was man im Kampfsport verboten ist und nicht trainiert wird.

Bei der Beobachtung der Menschen war ich schockiert. Insbesondere Frauen und unerfahrene Jugendliche sowie Kinder, bringen sich unbewusst bei drohender Gefahr in dieselbe Opferhaltung wie ich damals. Allein durch Ihre Körperhaltung und die leise Stimme zeigen sich viele kleiner und unbedeutender als Ihnen guttut. Daraus wachsen Ängste und Sorgen. Diese wiederum schlagen auf die Körperhaltung und verstärken die Opferrolle.

Es ist im Übrigen völlig egal, ob Du nachts durch die Straßen gehst oder im Job neben Deinem Vorgesetzten stehst. Das Prinzip von FEMFORCE ist immer das gleiche: Entweder nutzt Du die 3 Waffen der Frau und wirst respektiert und wertgeschätzt, oder dieselben Waffen werden gegen Dich eingesetzt und sie halten Dich viel kleiner als Dein eigentliches Potential.

Durch meine ständigen Beobachtungen und Rücksprachen mit meinem weiblich geprägten Umfeld, wie meine Frau, meine Mutter, meine 3 Schwestern und vielen wunderbaren Teilnehmerinnen, habe ich im Jahr 2014 das LEKiDO-Body&Mental-Trainig als Sicherheitstraining speziell für Frauen und Kinder neu konzipiert.

Mein Mentaltraining bekam immer mehr Tiefgang und ich durfte als Mensch weiter wachsen. So habe ich in den Sicherheits-Trainings NLP-Techniken und Tiefen-Entspannungsübungen eingebaut. Über 3.000 Menschen konnte ich bis heute damit erreichen, unterstützen, stärken und begeistern.

Mittlerweile wiederholen viele Frauen die Sicherheitstrainings wie einen jährlichen 1. Hilfe-Kurs und vertiefen darin ihre Praxis. Sie werden sensibler und stehen zu ihren Wünschen, Gefühlen und Bedürfnisse. Sie werden stärker und stehen zu ihren Talenten, Stärken und Fähigkeiten.

Weiters forderten mich die Teilnehmerinnen noch spezielleres, individuelleres und exklusives Frauentraining anzubieten. So musste ich meine Frau mit in meine tägliche Arbeit involvieren. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Frauen aus ihren Ängsten „hilflos zu sein“, heraus zu begleiten und sie innerlich und äußerlich zu stärken. Das FEMFORCE – Training ist entstanden.

Wer stark im Geist ist, ist stark im Körper. Wer stark im Körper ist, verlässt die Opferrolle und lebt sein Leben.

Ich bin Mann und Vater und durch meine wunderbare Frau weiß ich: FRAUEN, ihr seid die Sonne: ihr gebt Wärme und Licht und wenn ihr strahlt, dann strahlen eure Kinder, eure Partner und die ganze Welt.

In den FEMFORCE Sicherheitstrainings befähige ich Frauen zu körperlicher und mentaler Stärke. Die Trainings werden ständig weiterentwickelt und den veränderten Anforderungen der Frauen angepasst.

Es ist speziell für jene, die bereit sind:

  1. ihren Körper samt Gedanken und Gefühlen anzunehmen (Respekt!);
  2. sowohl ihren Körper als auch ihren Geist zu stärken (Kraft!);
  3. physische und psychische Gewalt zu bewältigen (Selbst-Schutz!);
  4. ihrer inneren Stimme zu vertrauen, denn sie warnt vor Gefahren (Sicherheit!).

Mein großer Dank gilt meiner wundervollen Frau Anett Gèm. Sie hat mich unterstützt, zuerst mit dem LEKiDO und dann mit dem FEMFORCE- Programm an die Öffentlichkeit zu gehen: Von ihr stammen einige Inhalte.

Sie war gleich mehrmals Opfer von physischer und psychischer Gewalt. Und zwar so lange, bis sie die Inhalte und Methoden vom heutigen LEKiDO- Sicherheitstraining verinnerlichte und ihre „FEMFORCE- die Kraft als Frau“ im Alltag erfolgreich einsetzte.

Ich wünsche mir Stärke und Sicherheit für jede Frau und jedes Kind, es ist ihr Recht.

Dein LEKiDO Body&Mental-Trainer

Dr. Ing. Bernhard Pircher III. Dan

…der Mann, der Frauen stärkt!

Mitglied der EMESKAI- Academy

PROFESSIONELLER SICHERHEITSTRAINER

Dr. Ing. Bernhard Pircher III. Dan

Karate-Weltmeister-Fighter 2008